Religion:
Christlich-historische Begriffe

 Heim | Themen | !zurück!
 Christlich-historische Begriffe (Ein kleines Glossar)
  K     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Katalog: Religionsbegriffe     -Hinweis


Kanonisierung
Karl V.
Kirchenjahr
Konklave
Konzil
konvertieren

Heilige, Ketzer?:

Albertus Magnus
Bernhard von Clairvaux
Giordano Bruno
Johannes Calvin
Franz von Assisi
Jan Hus
• Martin Luther
Girolamo Savonarola
Thomas von Aquin
Huldreich Zwingli

Weiteres:

• Hexenverfolgungen
Papstlisten
Kanonisierung
Heiligsprechung
Kirchenjahr
Das kath. Kirchenjahr beginnt (seit dem 16. Jh.) mit dem 1. Adventssonntag ().
(Davor war der Ostersonntag (der Wiederauferstehungstag) der Beginn des kath. Jahreskreises!).

Das Kirchenjahr (auch: 'Festjahr', 'Liturgisches Jahr' oder 'Herrenjahr', lat. 'annus ecclesiasticus') bezeichnet die jährlich (genau festgelegten) wiederkehrenden, religiöser Feste und Feierlichkeiten im christlichen Kulturkreis.
Der Begriff 'Kirchenjahr' entstand im 16. Jh., als die kirchliche und bürgerliche Kalenderordnung nicht mehr übereinzubringen waren.


Festtage, Feiertage, Feierlichkeiten des Kirchenjahres:
Siehe auch: Kalender: Fest- und Feiertage Dtl.
 (1. Festkreis) WEIHNACHTSKREIS 
Weihnachtskreis: 1. Advent bis zu den 'Heiligen Drei Königen' (01.Jan).
1.  *Advent  (Beginn des Kirchenjahres, 4 Sonntage vor dem Weihnachtsfest).
Heiligabend (24. Dez. )
1. Weihnachtstag (25. Dez. )
2. Weihnachtstag (26. Dez. )
Silvester
/Fest der heiligen Familie
(31. Dez. )
Neujahr (01. Jan.  )
Heilige Drei Könige (06. Jan.  )
 (2. Festkreis) OSTERKREIS 

Osterkreis: 3 Sonntage vor der Passionszeit bis Christi Himmelfahrt.
Die drei Sonntage vor der  *Passionszeit: 
Septuagesimae
(~70. Tag vor Ostern)
Sexagesimae
(~60. Tag vor Ostern)
Quinquagesimae
(~50. Tag vor Ostern)
oder Estomihi ('Sei mir ein starker Fels!')
Passionszeit  (PZ) :
(Aschermittwoch bis Karfreitag)
.
Aschermittwoch (OsterSo-46 Tage)
Die Bezeichnung 'Aschermittwoch' geht auf den mittelalterl. Brauch der Bestreuung oder auch Bekreuzigung des Hauptes mit Asche, durch einen Priester zurück.
Außerdem steht die Asche als Symbol für die Vergänglichkeit, Sterblichkeit des Menschen.
PZ
  Invokavit (1. So der Passionszeit)
(Invokavit = 'Er ruft mich an', Ps).
PZ
  Remisniscere (2. So der Passionszeit)
Reminiscere (= 'Gedenke, Herr, an deine Barmherzigkeit' Ps).
PZ
  Oculi (3. So der Passionszeit)
Okuli (= 'Meine Augen sehen stets auf den Herrn', Ps)
PZ
  Laetare (4. So der Passionszeit)
Laetare (= 'Freut euch mit Jerusalem', Jes 66,10).
PZ
  Judica (5. So der Passionszeit)
Judica (= 'Richte mich, Gott', Ps 43,1)
PZ
  Palmarum (6. So der Passionszeit)
Palmarum (Einzug Jesu in Jerusalem, Joh 12,12).
PZ
Gründonnerstag
. PZ
Karfreitag (Kar = 'Trauer'). PZ
Ostersonntag (Der erste Sonntag, der dem ersten Frühlingsvollmond folgt, ist der Ostersonntag. Der Ostertermin (Ostersonntag) kann deshalb in einem Zeitrahmen von 5 Wochen zw. dem 22. März und dem 25. April schwanken!.
Ostermontag .
  Qusimodogeniti
/'Weißer Sonntag'
2. So des Osterkreises
  Misericordias 3. So des Osterkreises
  Jubilate 4. So des Osterkreises
  Cantate 5. So des Osterkreises
  Rogate 6. So des Osterkreises
Christi Himmelfahrt (immer Do) (OsterSo+39 Tage)
  Exaudi 7. So des Osterkreises
 (3. Festkreis) PFINGSTKREIS 

Pfingstkreis: Pfingstsonntag bis zum Ewigkeitssonntag.
Pfingsten (OsterSo+49 Tage)
Pfingstmontag (OsterSo+50 Tage)
Dreifaltigkeitsfest So nach Pfingsten
Fronleichnam (immer Do) (OsterSo+60 Tage)
Trinitatis Christkönigsfest
Peter und Paul (29. Jun. )
Michaelis (29. Sep. )
Erntedankfest (1. Sonntag nach Michaelis)
#Reformationstag
(31. Okt.  #nur ev.)
Allerheiligen
(01. Nov. )
Buß- und Bettag (Immer am vorletzten Mittwoch im Nov.)
Der 'BuB' mußte zur Mitfinanzierung der Pflegeversicherung in Dtl. (ab 1996) "d'ran glauben".
Der 'BuB' ist seitdem nur noch in Sachsen (SN) kirchlicher Feiertag.
Ewigkeitssonntag/Totensonntag .



Siehe auch: 'Reformation' Martin Luther und auch die 'Gregorianische Kalenderreform'.
Konklave =
Die Versammlung der Kardinäle zur Papstwahl.

Auch der Ort, die Räume dieser Versammlung selbst.
Kontemplation, Meditation
(Sinnende) Betrachtung, (mystische) Versenkung
konvertieren =
Wechseln zu einem anderen Glauben.
Konzil =
Vom Papst einberufene Zusammenkunft aller Bischöfe und sonstiger Kirchenführer mit dem Ziel, wichtige Fragen der Glaubensgemeinschaft zu erörtern und mitunter auch, um die Kirche zu erneuern.
Texte & Layout (wispor.de) D-48155 Münster



















Hinweis:
(04.05.2003)
Eine kommerzielle Nutzung (jeglicher Art) der bei wispor.de veröffentlichten oder per eMail, Brief etc. übersandten Informationen ist ohne die ausdrückliche (schriftliche!) Zustimmung von wispor.de nicht gestattet.
Die rein private Nutzung ist davon nicht berührt!

Siehe auch: Impressum / Regeln