Heim | Themen | !zurück!


        
  Zur allg. Fotogalerie      Autoren


Carl Ludwig Börne
(*06. Mai 1786  /  12. Feb. 1837)

(Geburtsname: Löb Baruch)


 X   Biografie 
 X   Aphorismen 
      Fabeln 
      Gedichte 
      Vermischtes 
      Zitate 



 Auf den Punkt gebracht: 
Katalog

Der dt. Lyriker und Publizist Carl Ludwig Börne, der (wie H. Heine) vom Judentum zum Protestantismus konvertierte und ebenfalls nach Paris emigrierte, griff (wegen verschiedener Auffassungen zum Thema Literatur: So bezog Börne z. B: Position gegen Goethe ...) auch seinen Emigrations-Kollegen Heine an.

Heine ließ sich dies 'natürlich' nicht gefallen und gab (1840) eine Polemik gegen Börne heraus mit dem Titel: "Ludwig Börne: Eine Denkschrift".

Börne war zu Heines Lebzeiten übrigens der bekanntere, geachtetere Autor in Dtl.





Literatur-Zeitgenossen (18. Jh.):

*1708 1754  Friedrich von Hagedorn
*1715 1769  Christian Fürchtegott Gellert
*1724 1803  Friedrich Gottlieb Klopstock
*1729 1781  Gotthold Ephraim Lessing
*1739 1791  Christian Schubart
*1733 1813  Christoph Martin Wieland
*1735 1787  Johann Karl August Musäus
*1740 1815  Matthias Claudius
*1742 1799  Georg Christoph Lichtenberg
*1744 1803  Johann Gottfried Herder
*1747 1794  Gottfried August Bürger
*1749 1832  Johann Wolfgang von Goethe
*1752 1796  Adolph Knigge
*1759 1805  Friedrich von Schiller
*1760 1826  Johann Peter Hebel
*1763 1825  Jean Paul
*1769 1860  Ernst Moritz Arndt
*1770 1843  Friedrich Hölderlin
*1772 1801  Novalis
*1773 1853  Ludwig Tieck
*1776 1822  E.T.A. Hoffmann
*1777 1811  Heinrich von Kleist
*1778 1842  Clemens Brentano
*1781 1831  Achim von Arnim
*1781 1838  Adelbert von Chamisso
*1785 1863  Jacob Grimm
*1786 1859  Wilhelm Grimm
*1786 1837  Carl Ludwig Börne
*1787 1862  Ludwig Uhland
*1788 1860  * Arthur Schopenhauer
*1788 1857  Joseph von Eichendorff
*1791 1872  Franz Grillparzer
*1796 1866  Friedrich Rückert
*1797 1848  Annette von Droste-Hülshoff
*1797 1856  Heinrich Heine
*1798 1874  Hoffmann (von Fallersleben)


*Markierte Begriffe zeigen Infos beim Darauffahren mit der Maus an!
Weitere Aphorismen:         Börne | Ebner-Eschenbach | Goethe | Heine | Jean Paul | Lichtenberg | Tucholsky
Thema Aphorismen: Carl Ludwig Börne
Die Deutschen: "Die Deutschen lassen sich leicht unter eine Hut bringen; aber unter einen schwer.
Sie sind nur einig, wo es etwas zu leiden gibt, wo zu tun, niemals."
Frauen: "Eine Geliebte ist Milch, eine Braut Butter, eine Frau Käse."
Leidenschaften: "Man heilt Leidenschaften nicht durch Verstand, sondern nur durch andere Leidenschaften."
Menschen: "Es gibt Menschen, die geizen mit ihrem Verstande wie andere mit ihrem Gelde."
Minister: "Minister fallen wie Butterbrode: gewöhnlich auf die gute Seite."
Wahrheit: "Die Fürsten hätten sich und ihren Völkern viel Unglück ersparen können, wenn sie die Hofnarren nicht abgeschafft hätten."

"Seit die Wahrheit nicht mehr sprechen darf, handelt sie."














 

Texte, Datenbanken, Auflistungssysteme, Fotos & Layout (wispor.de)
- lexikalischer Auskunftsdienst / Münster (Westfalen)