Themen | !zurück!

 Rezensionen: 


   Brockhaus, Duden, Meyer, Harenberg, rororo, dtv ...:

Biografien | Flora & Fauna & Mineralien | Fotografie | Geschichte |
Kunst | Lexika | Mathematik | Naturwissenschaften | Religion |
Philosophie | Psychologie | Soziales | Sprache | Wirtschaft
  Digibib Bücher auf CD/DVD





Digitale Bibliothek:              (Allg. Beschreibung des Digibib-Systems)

Allg. Lexika | Geschichte/Politik | Mythologie & Aberglaube | Philosophie |
Naturwissenschaften | Religion | Sprache | Weiteres | MP3: Musik



Philosophie:
Asien:
Texte:
DB: 094  'Asiatische Philosophie'


Sammlung: Asiatische Philosophie (CD) DB: 094



Die CD: Asiatische Philosophie wird geliefert:

  • für Windows und Macintosh (und sehr bescheidenen Hardwareanforderungen)
  • als Volltextversion
  • auf fast 30.000 Bildschirmseiten
  • mit zahlreichen Werken der indischen und chinesischen Philosophie
          Indische Philosophie:

  • Arthaçastra
    Das altindische Buch vom Welt- und Staatsleben. Das Arthaçastra des Kautilya. Aus dem Sanskrit übersetzt und mit Einleitung und Anmerkungen versehen von Johann Jakob Meyer, Leipzig: Otto Harrassowitz, 1926.

  • Atharva-Veda Lieder
    Hundert Lieder des Atharva-Veda. Übersetzt und mit Bemerkungen versehen von Professor Dr. J. Grill, Tübingen: Heinrich Laupp, 1879 [in: Schulschriften a. d. Kgr. Würtemberg. Nachtrag 1869–80].


  • Atharwaweda
    Atharwaweda. Übertragen von Friedrich Rückert. Aus dem ungedruckten Nachlasse des Dichters zum ersten Male herausgegeben von Herman Kreyen-


  • Buddhos Bd. 1
    Die Reden Gotamo Buddhos. Aus der Mittleren Sammlung Majjhimanikayo des Pali-Kanons. Zum erstenmal übersetzt von Karl Eugen Neumann. Karl Eugen Neumanns Übertragungen aus dem Pali-Kanon, Bd. 1, 4. Auflage, Zürich: Artemis; Wien: Paul Zsolnay, 1956.


  • Buddhos Bd. 2
    Die Reden Gotamo Buddhos. Aus der Längeren Sammlung Dighanikayo des Pali-Kanons. Zum erstenmal übersetzt von Karl Eugen Neumann. Karl Eugen Neumanns Übertragungen aus dem Pali- Kanon, Bd. 2, 3. Auflage, Zürich: Artemis; Wien: Paul Zsolnay, 1957.


  • Buddhos Bd. 3
    Die Reden Gotamo Buddhos. Sammlungen in Versen: Die Sammlung der Bruchstücke. Die Lieder der Mönche und Nonnen. Der Wahrheitpfad. Zum erstenmal übersetzt von Karl Eugen Neumann. Karl Eugen Neumanns Übertragungen aus dem Pali-Kanon, Bd. 3, Zürich: Artemis; Wien: Paul Zsolnay, 1957.


  • Gitagovinda
    Gitagovinda: Das indische Hohelied des bengalischen Dichters Jayadeva. Nach der metrischen Übersetzung Friedrich Rückerts neu hrsg. von Herman Kreyenborg, Leipzig: Insel Verlag, [1920].


  • Ind. Liebeslyrik
    Indische Liebeslyrik. In deutscher Sprache nachgebildet von Friedrich Rückert. Eingeleitet, hrsg. u. erläutert von Helmuth von Glasenapp, Baden- Baden: Bühler, 1948.


  • Indische Sprüche
    Indische Sprüche. Sanskrit und Deutsch. Herausgegeben von Otto Böthlingk, Osnabrück: Otto Zeller Verlagsbuchhandlung / Wiesbaden: Antiquariat Otto Harrassowitz, 1966 [Neudruck der 2. Aufl. in drei Bänden, St. Petersburg 1870–1873].


  • Kamasutra
    Das Kamasutram des Vatsyayana. Die indische Ars Amatoria nebst dem vollständigen Kommentare des Yasodhara. Aus dem Sanskrit übersetzt von Richard Schmidt, Berlin: H. Barsdorff Verlag, 1922 (7. Aufl.).


  • Mahâbhârata-Bhagavadgita
    Bhagavadgita: Des Erhabenen Sang, übertragen von Leopold von Schroeder, 31.–35. Tsd., Jena: Eugen Diederichs Verlag, 1959.


  • Mahâbhârata-Gesang
    Der Gesang des Heiligen. Eine philosophische Episode des Mahâbhâratam. Aus dem Sanskrit übersetzt von Dr. Paul Deussen, Leipzig: F.A. Brockhaus, 1911.


  • Menandros
    Die Fragen des Königs Menandros. Aus dem Pali zum ersten Male ins Deutsche übersetzt von Dr. phil. F. Otto Schrader, Berlin: Verlag von Paul Raatz, o. J. [1905].


  • Menu
    Hindu Gesetzbuch oder Menu's Verordnungen nach Cullucas Erläuterung, ein Inbegriff des Indischen Systems religiöser und bürgerlicher Pflichten. Aus der Sanscrit-Sprache wörtlich ins Englische übersetzt von Sir William Jones, und verteutschet nach der Calcuttischen Ausgabe.


  • Nagarjuna
    Die mittlere Lehre des Nagarjuna. Nach der chinesischen Version übertragen von Max Walleser [= Die buddhistische Philosophie in ihrer geschichtlichen Entwicklung, von M. Walleser, Teil 3], Heidelberg: Carl Winter's Universitätsbuchhandlung, 1912.


  • Nyaya-Sutras
    Die Nyaya-Sutras. Text, Übersetzung, Erläuterung und Glossar von Walter Ruben, Leipzig: Deutsche Morgenländische Gesellschaft, 1928 [= Abhandlungen für die Kunde des Morgendlandes, herausgegeben von der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft, XVIII. Band, No. 2].


  • Rig-Veda
    Rig-Veda. Übersetzt und mit kritischen und erläuternden Anmerkungen versehen von Hermann Grassmann. In 2 Teilen, Leipzig: F.A. Brockhaus, 1876–77 [Nachdruck 1990].


  • Sakuntala


  • Sâma-Veda
    Die Hymnen des Sâma-Veda. Herausgegeben, übersetzt und mit Glossar versehen von Theodor Benfey, Leipzig: F.A. Brockhaus, 1848 [Nachdruck Hildesheim: Olms, 1968].


  • Sâmkhya
    Die Sâmkhya-Philosophie. Eine Darstellung des indischen Rationalismus. Nach den Quellen von Richard Garbe. Zweite umgearbeitete Auflage, Leipzig: H. Haessel Verlag, 1917 [hier Abschnitte 2–4 wiedergegeben].


  • Veda-Brâhmanas
    Upanishaden. Altindische Weisheit aus Brâhmanas und Upanishaden. Übertragen und eingeleitet von Alfred Hillebrandt, 6.–9. Tsd. Düsseldorf/Köln: Eugen Diederichs Verlag, 1958.


  • Veda-Geheimlehre
    Die Geheimlehre des Veda. Übersetzt von Dr. Paul Deussen, Leipzig: F.A. Brockhaus, 1919.


  • Vedânta-Sûtras
    Die Sûtra's des Vedânta oder die Çârîraka-Mîmânsâ des Bâdarâyana nebst dem vollständigen Kommentare des Çankara. Aus dem Sanskrit übersetzt von Paul Deussen, Hildesheim: Olms, 1966 [Nachdruck der Ausgabe Leipzig 1887].


  • Yâjnavalkya
    Yâjnavalkya's Gesetzbuch. Sanskrit und Deutsch. Herausgegeben von Adolf Friedrich Stenzler, Osnabrück: Biblio Verlag, 1970 [Neudruck der Ausgabe 1849].


  • Zeitschr. dt. morgenl. Ges.
    Die Lehrsprüche der Vaiçeshika-Philosophie von Kanâda. Aus dem Sanskrit übers. und erl. von E. Röer. In: Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft, Band 21, Leipzig: F.A. Brockhaus, 1867, S. 309–420 und Band 22, Leipzig: F.A. Brockhaus, 1868, S. 383–442.




          Chinesische Philosophie:

  • Chunqiu
    Chunqiu: Frühling und Herbst des Lü Bu We. Aus dem Chinesischen übersetzt und erläutert von Richard Wilhelm. Mit einem neuen einleitenden Essay von Wolfgang Bauer, Düsseldorf/Köln:Diederichs, 1971.


  • Dschuang Dsï
    Dschuang Dsï: Das wahre Buch vom südlichen Blütenland. Übersetzt v. Richard Wilhelm, Düsseldorf/Köln: Eugen Diederichs Verlag, 1972.


  • Kungfutse-Gia Yü
    Kungfutse: Gia Yü, Schulgespräche. Aus dem Chinesischen verdeutscht und erläutert von Richard Wilhelm. Aus dem Nachlass herausgegeben von Hellmut Wilhelm, Düsseldorf/Köln: Diederichs 1961.


  • Goldene Blüte
    Das Geheimnis der goldenen Blüte. Ein chinesisches Lebensbuch. Mit einem europäischen Kommentar von C.G. Jung. Text und Erläuterungen von


  • I Ging
    I Ging: Buch der Wandlungen. Aus dem Chinesischen übersetzt von Richard Wilhelm, Köln: Diederichs, 1987 (14. Aufl.).


  • Laotse-Tao
    Laotse: Tao Te King – Das Buch des Alten vom Sinn und Leben. Übersetzt und mit einem Kommentar von Richard Wilhelm, Düsseldorf/Köln: Eugen Diederichs Verlag, 1952.


  • Lao Zi-Dao De Jing
    Lao Zi Dao De Jing. Eine philosophische Übersetzung von Lutz Geldsetzer. Nach dem Text der Ausgabe in: Zhu Zi Ji Cheng (Sammlung aller Philosophen) Band 3, Beijing: Zhong Hua Verlag, 1954.


  • Liä Dsi
    Liä Dsi: Das wahre Buch vom quellenden Urgrund. Die Lehren der Philosophen Liä Yü Kou und Yang Dschu. Aus dem Chinesischen übertragen.


  • Li Gi
    Li Gi: Das Buch d. Riten, Sitten u. Gebräuche. Aus dem Chinesischen übersetzt und herausgegeben von Richard Wilhelm, Düsseldorf/Köln: Diederichs 1981.


  • Kungfutse-Lun Yü
    Kungfutse: Lun Yu. Gespräche. Übersetzt v. Richard Wilhelm, 25.–27. Tsd., Düsseldorf/Köln: Eugen Diederichs Verlag, 1975.


  • Mong Dsï
    Mong Dsï: Die Lehrgespräche des Meisters Meng K'o. Aus dem Chinesischen übertragen und erläutert von Richard Wilhelm, Köln: Eugen Diederichs Verlag, 1982.


  • Schi-king
    Schi-king: Das kanonische Liederbuch der Chinesen. Aus dem Chinesischen übersetzt und erklärt von Victor von Strauß, Heidelberg: Carl Winter's Universitätsbuchhandlung, 1880.


  • Thai-kih-thu


  • Ztschr. f. hist. Theol. N.F. 1,1
    Die Natur- und Religionsphilosophie der Chinesen. Nach dem Werke des Chinesischen Weltweisen Tschuhi, Fürst der Wissenschaft genannt, von D. Carl Friedrich Neumann. In: Zeitschrift für die historische Theologie. In Verbindung mit der historische-theologischen Gesellschaft zu Leipzig herausgegeben von D. Christian Friedrich Illgen, Neue Folge, Stück 1, Nr. 1, Gotha: Perthes, 1837.




Diese Sammlung stellt eine recht repäsentative Auswahl von Übersetzungen der Werke der indischen und chinesischen Philosophen dar. Zwar fehlt noch so manche Quelle, aber immerhin ist hier endlich die Möglichkeit in den digitalisierten Versionen der Texte gründliche (und eben auch vergleichende!) Forschung zu betreiben.

Sicher wird es bei Gelegenheit eine ergänzende CD der Digibib-Reihe geben ...

Auch braucht wieder nicht viel gesagt werden. Preis, Quantität und Qualität der Zusammenstellung der Werke zu diesem Thema sprechen für sich.

* Wir beziehen uns hier auf den Softwarestand der Digibib Vers. 4.x (vom: Aug.2005).

Directmedia Publishing GmbH
Sammlung: Asiatische Philosophie // (Digibib: 094)
ISBN 3-89853-494-4

45,00 € [D]


Rezension: - Arrist Spieß (wispor.de ) - letzte Korrekturen: 10. Aug. 2006

 
© (Texte & Layout) (wispor.de) D-48155 Münster/
Tel.: (0251) 66 55 14