Medizin:
Manien
 Heim |  Themen | !zurück!
Phobien    Manien
Manien Manien gehören zu den affektiven Psychosen.
Ablutomaniekrankhafter Waschzwang (meist der Hände).
Algomaniekrankhafter Zwang, sich Schmerzen auszusetzen.
Arithmomaniekrankhafter Zwang, (immer wieder) alles zu zählen (Bücher, Schritte ...).
Bibliomaniekrankhafte Büchersammelwut.
Bruxomanieunbewusstes (meist nächtliches) Knirschen, Mahlen mit den Zähnen.
Chäromaniekrankhafte Heiterkeit.
Choreomaniekrankhafte Tanzwut.
Choromaniekrankhafte Tanzwut.
Dämonomaniekrankhafter Wahn, von einem Dämon besessen zu sein.
Dipsomanieperiodisches Auftreten von Trunksucht.
Doromaniekrankhafte Sucht, Sachen zu verschenken.
Egomaniekrankhafte Selbstbezogenheit.
ErotomanieWeiber- oder Mannstollheit.
Frankomanieübertriebener Hang zu allem Französischen.
Gallomanieübertriebener Hang zu allem Französischen.
Hypomanieleichte Art der Manie mit heiterer Stimmungslage, Lebhaftigkeit, unter Umständen im Wechsel mit leicht depressiven Stimmungen.
HysteromanieNymphomanie.
Kleptomaniezwanghaftes Stehlen.
LykomanieWahnvorstellung, in einen Werwolf oder ein anderes wildes Tier verwandelt zu sein (Lykanthropie). (Die Wahnvorstellung) trat im Mittelalter häufiger auf.
Lypemanieschwere Depression; Monomanie mit depressiven Zuständen.
MegalomanieGrößenwahn.
MethomanieDelirium tremens.
Metromaniesiehe: Nymphomanie.
Mythomaniekrankhafter Hang zum Lügen.
Narkomaniekrankhafte Sucht nach Schlaf- und Betäubungsmitteln.
Nekromanieauf Leichen ausgerichtetes sexuelles Verlangen.
Nosomaniewahnhafte Einbildung, an einer Krankheit zu leiden.
Nymphomaniekrankhaft gesteigerter Sexualtrieb bei Frauen.
Oniomaniekrankhafter Kauftrieb.
ÖnomanieDelirium tremens.
Onomatomanie1. krankhafter Zwang sich an bestimmte Wörter oder Begriffe zu erinnern.
2. krankhafter Zwang zum Aussprechen bestimmter (oft obszöner) Wörter.
Östromaniesiehe: Nymphomanie.
Phonomaniekrankhafter Tötungstrieb.
Poriomaniekrankhafter Wandertrieb (bes. bei Epilepsie und Psychopathie).
PotomaniePotatorium, Trunksucht.
Pyromaniekrankhafter Trieb, Brände zu legen [und sich beim Anblick des Feuers besonders sexuell zu erregen].
Sitiomaniekrankhafte Esssucht.
ThanatomanieNeigung zum Selbstmord.
Tomomaniekrankhafte Sucht, zu operieren oder operiert zu werden.
Toxikomaniekrankhaft gesteigertes Verlangen nach bestimmten Medikamenten, besonders nach Betäubungsmitteln.
Trichotillomaniekrankhafte Sucht, sich Kopf- und auch Barthaare auszureißen.
Manien



Texte, Datenbanken, Auflistungssysteme, Fotos & Layout (wispor.de)
- lexikalischer Auskunftsdienst / D-48155 Münster